Eintrag kommentierenEintrag bewerten
Dieser Eintrag wurde im Schnitt mit 0 von 5 Punkten bewertet
Erfahrung
Analyse von Software-Architekturen
Erfahrung:23496
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
Beschreibung der Erfahrung
Die Überwindung der konzeptionellen Lücke zwischen abstrakten Anforderungen einerseits und einer konkreten Implementierung andererseits ist das primäre Ziel eines Großteils der Methoden, die heute im Software Engineering gut etabliert sind. Verschiedenen Studien zufolge entstehen bis zu 80 Prozent der Aufwände für ein Software-Entwicklungsprojekt jedoch in der Wartungsphase, also auf eine Phase im Produktlebenszyklus, die nach der Überwindung der Lücke steht. Mit dem Aufkommen des Begriffs der Software-Architekturen beginnt sich die Ansicht durchzusetzen, dass die alleinige Konzentration auf die Abgabe eines Software-Produkts nicht ausreichend ist, um langfristig kostengünstige und qualitativ hochwertige Software zu erstellen.

Die explizite Adressierung der sogenannten Software-Architektur verbindet funktionale und nicht-funktionale Anforderungen mit umfassenden Sichten auf das zu erstellende System, so dass konkurrierende Auffassungen und Ziele unter allen Stakeholdern sichtbar werden und entsprechend gehandhabt werden können.

Der durchgeführte ForumBB-Themenabend "Software-Architektur" behandelte das Thema "Software-Architekturen" mit folgenden Inhalten:
  • Einführung in das Thema Software-Architekturen (Prof. Dr. Claus Lewerentz, BTU Cottbus)

  • Software-Architekturen analysieren (Dipl.-Inf. Marcel Bennicke, Fraunhofer FIRST).
Im ersten Vortrag wurde die Frage geklärt, welche Ziele mit Software-Architekturen verfolgt werden, was Architekturen sind und welche Rolle der Wiederverwendung von Architekturen zukommt. Es wurde bekräftigt, dass das explizite Beschäftigen mit der Software-Architektur das Verständnis des Produkts in seinem Anwendungsumfeld fördert und zu einem Großteil die langfristige Planung von Software-Entwicklungen beinhaltet. Um Softwaresysteme entwickeln zu können, werden präzise und überprüfbare Beschreibungen von Software-Architekturen benötigt, sei es als effektives Kommunikationsmittel oder als Grundlage zur Konsistenzprüfung des Quellcodes. Der Referent betonte aus langjähriger Erfahrung, dass wenn eine Software-Architektur ohne explizites Handeln nicht gelebt und strikt umgesetzt wird, diese im Zuge von Wartungstätigkeiten sehr schnell verfällt.

Analysen können diesen Verfall aufdecken und Korrekturbedarf aufzeigen. Im zweiten Praxisvortrag wurde darauf eingegangen, welche Analysen nützlich sind, um die Umsetzung von Architekturen zu verfolgen sowie Architekturen zu verstehen.

Details der Vorträge entnehmen Sie bitte den angefügten Dokumenten.
Externe Quellen zum Thema NEU: Externe Quellen zum Thema suchen 
 Eintrag kommentieren 
 Eintrag bewerten 
Zu dieser Seite wurden noch keine Kommentare oder Bewertungen abgegeben.
Downloads

Analyse von Software-Architekturen.pdfAnalyse von Software-Architekturen.pdf    
 1,22 MB
Software-Architekturen.pdfSoftware-Architekturen.pdf    
 1,22 MB
 Alle Dateien herunterladen  
 
Zum Seitenanfang Top Drucken Impressum AGB
Home

VSEK ©2001-2017